Das bin ich: Entfalterin


Christine Wilhelm

 

Ich liebe das Leben und lebe die Liebe:

im präsenten Fließen

vertraue ich und

gebe mich hin.

JA, ich will!

 

Seit jeher berühren Yoga, Tanz und Aufstellungen mich an Leib und Seele. Auf und ab bewegt die Leichtigkeit und Schwerkraft meinen Körper, EIN und AUS strömt der Lebensatem, der ICH BIN.

 

Tanzend erlebe ich die Welt als Seele in diesem wunderschönen Tempel und verkörpere singend, lachend, malend das Leben: verspielt und ernst, zärtlich und wild, still und tosend, kraftvoll und sanft, klar und gleichmütig, mutig und hingebungsvoll, voll und ganz wogt die lebendige Welle durch mich und drückt sich aus im Sein, das ICH BIN.

 

In der Begegnung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, allen Menschen-, Pflanzen- und Tierwesen entsteht immer neues, buntes, kreatives ENT-FALTEN von Potenzialen und Fähigkeiten, die wir mitbringen und verschenken. Ich diene Menschen in ihrer Entfaltung und bin hier, um zu lieben, zu leuchten und zu heilen, die ICH BIN.

 

Menschin und Lebensschülerin (1980)

(Frau Lechner, Anger)

 

Gästin am Bauernhof (1980-1998)

(Familie Wilhelm, Puch bei Weiz)

 

Wandersfrau (1998-2008)

(London, Barcelona, Glasgow, Paris)

 

Übersetzerin 

für Englisch und Spanisch (2006)

(Karl-Franzens-Universität, Graz)

 

Deutsch als Fremdsprache (2008)

(Karl-Franzens-Universität, Graz)

 

Yoga-Lehrerin (2010)

Vinyasa Yoga (Susanne Freiherz), 

Power Yoga (Bryan Kest), 

Yin Yoga (Sarah Powers),

Svastha Yoga Therapie (Günter Niessen, Ganesh Mohan),

Nuad Thai Yoga Bodyworker (Andreas Vecsei), Akro- und Partner Yoga (Mito, the flying Monkey), 

Kinder- und Teenageryoga (Sybille Schöppel)

 

Doula (2012) 

(Angelika Rodler, Altenmarkt)

 

Energie- und Lichtarbeiterin (2013)

(Ulrike Labend, Graz)

 

AHS & Montessori Pädagogin (2015)

(BG/BRG Gleisdorf, Schule im Pfeifferhof, Graz)

 

Mama von Frederik (2017)

(Monika Felber, Geburtshaus Graz)

 

Repräsentantin in und Leiterin von Spirituell-Systemischen Aufstellungen und Verkörperungen (2018)

(Siegfried Essen, Graz/Eggersdorf)

 

KooWo-Bewohnerin (2019)

(44 Erwachsene und 32 Kinder, Eggersdorf)

 

Leib- und Schwertarbeiterin (2021/2023)

(Günther Maag-Röckemann, Waldviertel)

 

Clan Mitglied (2023)

(Tatjana Branoff, Keluna)

 

Lebens- und Sozialberaterin / Psychosoziale Beraterin (2023)

(Günther Bitzer-Gavornik, SteigLS Akademie, Graz)

 

Selbst-ständig & ständig-Selbst (seit 2022)

 

 

Nothing happens, until something moves. (Albert Einstein)